Alle Beiträge von Lisa Lemken

Überarbeitetes Handlungsballett voll Dynamik und Esprit

„Der Traum der roten Kammer“ in einer Neufassung von Xin Peng Wang

Ballettintendant Xin Peng Wang hat in seinem zwanzigsten Jahr in Dortmund sein persönlichstes Handlungsballett, „Der Traum der roten Kammer“ (Musik Michael Nyman), nach einem großen historischen chinesischen Roman für das Publikum neu überarbeitet. Aus dem riesigen Werk aus der „Herz seiner Heimat“ mit offenem Schluss hat Xin Peng Wang ein atemberaubendes Ballett mit dem Hintergrund einer unglücklichen Liebesgeschichte und über dreihundert Jahre chinesische Geschichte choreografiert. Ars tremonia war am 16.02.2024 dabei.

Überarbeitetes Handlungsballett voll Dynamik und Esprit weiterlesen

„Nachrichten aus der Zwischenzeit“ – Malerei und Zeichnungen von Susanne Scheidle

Vernissage im Kunstbonbon am 10.02.2024 um 15 Uhr

Was erwartet die BesucherInnen? Die Künstlerin sagt: „Kunst zwischen Widersinn und Hintersinn, Realem und Surrealem, Absonderlichem und Alltäglichem“ und das ist eine passende Beschreibung der Arbeiten von Susanne Scheidle.

„Nachrichten aus der Zwischenzeit“ – Malerei und Zeichnungen von Susanne Scheidle weiterlesen

Faszination Stadionstimmung und klassische Musik

Die Dortmunder Philharmoniker präsentieren in der Spielzeit 2023/2024 das Ruhrgebiet in seinen verschiedenen Facetten. Am 16./17.01.2024 wurde im hiesigen Konzerthaus eine spannende Verbindung zwischen der Faszination des Stadions und klassischer Musik geschaffen. Die Dortmunder Philharmoniker unter der temperamentvollen Leitung des jungen belgischen Dirigenten Martijn Dendievel hatte hierfür als Moderatoren Dr. Michael Stille (Orchesterdirektor) sowie BVB-Stadionsprecher Nobby Dickel eingeladen.

Faszination Stadionstimmung und klassische Musik weiterlesen

Neujahrskonzert – Mit Musik aus dem Großraum Amerika in das Jahr 2024

Die Dortmunder Philharmoniker unter der temperamentvollen Leitung von GMD Gabriel Feltz schlug am 1. Januar 2024 bei ihrem Neujahrskonzert unter dem Motto „Americas“ einen musikalischen Bogen über beide Hälften des amerikanischen Doppelkontinents.

Neujahrskonzert – Mit Musik aus dem Großraum Amerika in das Jahr 2024 weiterlesen

A Christmas Carol – Dickens in der verzauberten Backstube

Seit nun schon über 15 Jahren wird eine spezielle Variante der Weihnachtsgeschichte „A Christmas Carol“ nach dem Roman von Charles Dickens (1812 – 1870) im Theater im Depot (Dortmund) auf die Bühne gebraucht. Regie führt dabei Thos Renneberg.

A Christmas Carol – Dickens in der verzauberten Backstube weiterlesen