Doppelausstellung mit spitzer Feder im Kunstbonbon

Nach der Sommerpause geht es in dem kleinen, aber feinen Kunstbonbon (Chemnitzer Str. 11) in Dortmund mit einer erfrischend boshaften und „spitzfedrigen“ Ausstellung unter dem Titel „Nur nicht persönlich werden!“ (Zeichnungen, Malerei und Literarisches von Volker Krieger und Peter Bucker) vom 03.08.2019 bis zum 07.09.2019 weiter.

Ungewohnt ist, dass zwei Männer ausstellen und dass es eher „unbunt“ wird. Es werden hier überwiegend Zeichnungen gezeigt. Für seine Bilder, Zeichnungen, Grafiken und Illustrationen (etwa Plakate für das Mikrofestival, Buchcover oder Motive für Kampagnen) ist vor allem Peter Bucker bekannt. Mit dem Namen Volker Krieger verbindet man eher Filmisches (Beteiligungen mit experimentellen und satirischen Kurzfilmen, Videoclips über Kunstausstellungen u.a.).

Nun entwickelte sich wieder seine literarische und zeichnerische Ader als Ausdrucksform. Seit 2015 sehr intensiv in „Selbstgesprächen“, die ihren lyrischen Niederschlag zu Nachtzeiten als „Facebook-Elegien“. Seit 2018 wurde sein zeichnerisches Talent wieder neu belebt. Mit schwarzem Fineliner entstanden in Hochformat (13 x 15 cm) intensive Selbstporträts. Sie stellen stark reduzierte minimalisierte Köpfe/Gesichter dar, die eine Haltung und eigenen Charakter ausdrücken.

Volker Krieger und Peter Bucker zeigen ihre Arbeiten im Kunstbonbon.
Volker Krieger und Peter Bucker zeigen ihre Arbeiten im Kunstbonbon.

Von Peter Bucker werden unter anderem Federzeichnungen aus der reihe „Wicht-Ich“ zu sehen sein. Der Künstler nimmt sich die „Leute von heute“ ironisch – humorvoll mit einem feinen Federstrich vor. Mal fein schraffiert, mal etwas ruppig ausgeführt. Außerdem sind auch Werke der Serie „ego“ auf Wellpappe zu sehen. Sie sind mit Hilfe von Tusche, Acryl und Pigment entstanden und Bucker nennt sie einen „kalligrafischen Ausflug ins innere Zentrum deiner selbst“.

Die Kunst kann zudem jeweils in kleiner Buchform gekauft werden.

Die Vernissage findet am Samstag, den 03.08.2019 um 15.00 Uhr im Kunstbonbon (Chemnitzer Str. 11) in Dortmund statt. Worte: Peter Bucker und Volker Krieger

Print Friendly, PDF & Email
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com