Roma-Kulturfestival „Djelem, Djelem“ – zum sechsten Mal in Dortmund

Zum Kennenlernen der vielfältigen Roma-Kulturen und als ein Zeichen gegen die weiterhin präsente Stigmatisierung der Roma, findet in Dortmund nun schon zum sechsten Mal das Roma-Kulturfestival „Djelem, Djelem“ vom 12.09.2019 bis zum 20.09.2019 an neun verschiedenen Orten statt.

Um nur einige zu nennen: der Kulturort depot, das Dietrich-Keuning-Haus und das domicil, das Literaturhaus, Schauspiel Dortmund (Studio), das Literaturhaus und die Auslandsgesellschaft.

Über 30 Partner und viele Organisatoren und Förderer zeugen von der Bedeutung dieses Festivals.

Veranstalter sind die Stadt Dortmund, Theater im Depot, AWO Unterbezirk Dortmund und Romano Than e.V. und Carmen e.V.

Es ist eine Einladung, in dem umfangreichen und vollständig kostenlosem Programm eigene Bilder und Erzählungen von Roma und Sinti, über Roma und Sinti zu entdecken, so die diesjährige Schirmherrin Julia Wissert (neue Schauspiel-Intendantin des Schauspiels Dortmund ab der Spielzeit Ende 2020).

Kulturdezernent Jörg Stüdemann wies zu Beginn des Pressetermins auf die mittlerweile verschlechterte Situation und massiven Diskriminierungen der Roma und Sinti in Bulgarien (unsere Partnerstadt ist Plovdiv) oder auch in Ungarn hin

Abwechslungsreiches Programm

Das vielfältige Festival startet in diesem Jahr mit einem großen Familienfest am 12. September 2019 (14.00 bis 18:00 Uhr) auf dem Nordmarkt mit einem abwechslungsreichem Bühnenprogramm und diversen Angeboten für Kinder.

Gefeiert wird am Donnerstag um 15:00 Uhr die von einem neu gegründetem Werkstattmodell zur Gestaltung einer Hausfassade (mit der Nachbarschaft) in der Schleswiger Straße 31 um 15:00 Uhr am Nordmarkt.

Einen SchülerTalk gibt es am am Freitag, den 13. September um 14:00 Uhr im Helmholz-Gymnasium mit Roma-Aktivisten und Musikern über die Situation der Roma in Dortmund.

Am Samstag, den 14. September wird der Weltkindertag auf dem Friedensplatz gefeiert und Djelem Djelem ist mit „Tanz-Mäuse“ dabei.

Interessant geht es dann am frühen Abend (18:00) im Theater im Depot. Das Jugendtheater „Playhood Theatre Bukarest (Rumänien)“ spielt „FORMA“, ein selbst verfasstes Stück über Verständigung ohne Worte, nur mit Mitteln der Improvisation, der Pantomime und des Tanzes.

Am 15.09.2019 um 18:00 Uhr eröffnet in der Halle im Depot die Ausstellung „Roma und Hochzeiten“ mit Fotografien aus Stolipinovo von Aydin Ҫetinbostanoglu,

Die Veranstalter und Organisatoren freuen sich auf ein abwechslungsreiches Festival Djelem, Djelem.
Die Veranstalter und Organisatoren freuen sich auf ein abwechslungsreiches Festival Djelem, Djelem.

Um 19.00 Uhr beginnt dann im Kino sweetSixteen im Depot der Film „Just the Wind“, ein hochpolitischer Streifen über Mordanschläge auf Roma-Familien.

Am Montag, den 16. September lädt die Auslandsgesellschaft um 19:00 Uhr zu einer Buchpräsentation („Innenansichten aus dem Leben und Kultur der Sinti & Roma“, von Mare Manuscha mit anschließender Diskussion zwischen Mit-Herausgeberin Cornelia Wilß und dem Schauspieler und Dichter Nedjo Osman.

Eine Lesung aus dem Gedichtband „Die Morgendämmerung der Worte“ mit musikalischer Begleitung findet am 17. September um 19:00 Uhr im Literaturhaus Dortmund statt.

Das Theaterstück „Heroes“ von Romano Svato (Wien), ein Psychogramm aus der Illegalität mit Sandra Selimovic, Denise Teipel, Cristina Ablinger und Jörg Waltenberger zeigt das Theater im Depot am Mittwoch, den 18. September um 19:30 .

Ergebnisse eines Forschungsprojekts von Studierenden der FH Münster zur Situation der Diskriminierung und Armut in Stolipinovo. Jugendliche aus Plovdiv sind an diesem Abend anwesend und stellen gemeinsam mit Jugendliche aus Dortmund ihr transnationales Projekt „Radio Plovmund“ vor.

Das Schauspiel Dortmund bietet am Donnerstag um 20:00 Uhr eine Diskussion (Vier Wellen des Feminismus) sowie ein Konzert mit Sonja Eismann vom Missy Magazine und der Romnja-Rapperin Mindj Panther.

Das Festival wird mit einem Flamenco Abend mit Rafael Cortės y Grupo im Dortmunder domicil stimmungsvoll enden.

Print Friendly, PDF & Email
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com