Mit einem Konzert, dessen Schwerpunkt auf „New York“ lag, begannen die Dortmunder Philharmoniker ihre Spielzeit. Samuel Barber, Bernd Franke, Leonard Bernstein und Antonín Dvořak hießen die Komponisten in