Nacht der Bibliotheken lockt mit vielfältigem Programm

In ganz NRW (und erstmals auch in Schleswig-Holstein) wird am Freitag, den 15. März 2019 unter dem Motto „Mach es!“ die „Nacht der Bibliotheken“ durchgeführt. Nicht nur den ausgewiesenen Leseratten soll die Vielseitigkeit des Angebots in den Bibliotheken für die ganze Familie näher gebracht werden, sondern auch zu weiteren Besuchen und Nutzungen animiert werden.

Auch die Stadt- und Landesbibliothek Dortmund beteiligt sich selbstverständlich samt ihrer Stadtteilbibliotheken und bietet den neugierigen BesucherInnen Lesungen und Vorträge, Kreativ-Workshops und Führungen, Musik oder eine historische Modeschau bis 22:00 Uhr.

Wie der Direktor der Stadt- und Landesbibliothek, Dr. Johannes Borbach-Jaene durchblicken ließ, sind gerade in Zeiten der modernen Medien und ihren Möglichkeiten besonders wichtig, gerade auch den jungen Menschen neben einem digitalen Angebot, auch die Freude am Lesen und Vorlesen, zum Beispiel beim „Lesezauber“ oder gemeinsamen Spielen (Spielenachmittagen) näher zu bringen.

Am 15.03.2019 wird ab 17:00 bis 19:00 Uhr im Institut für Zeitungsforschung (2. OG) eine Bastelaktion „Vielseitige Tüten“ stattfinden. Alte Zeitungen werden zu Aufbewahrungsorten für verschiedene Dinge umfunktioniert.

Im Foyer im Erdgeschoss kann man von 17:00 bis 21:00 Uhr am 3D-Drucker den „3D-Druck kennenlernen“ und seiner Kreativität freien lauf lassen. Eigene Ideen lassen sich mit diesem Werk- und Spielzeug realisieren.

Andrea Schmadtke bietet von 17:00 bis 21:00 Uhr einen offenen Kalligraphie-Workshop an Außerdem im Angebot: Lesezeichen-Ecken und Buchstützen selber basteln.

Claudia Vennes (Veranstaltungsbereich) und  Dr. Johannes Borbach-Jaene, Direktor der Stadt- und Landesbibliothek, hoffen auf viele Besucher.
Claudia Vennes (Veranstaltungsbereich) und Dr. Johannes Borbach-Jaene, Direktor der Stadt- und Landesbibliothek, hoffen auf viele Besucher.

Im Institut für Zeitungsforschung (2. OG) ist von 17:00 bis 22:00 Uhr ein Ladenhüter-Flohmarkt vorgesehen. Dubletten, Plakate und anderes aus den Beständen werden im Garderobenbereich verkauft.

Spaß für die ganze Familie bietet von 18:00 bis 21:00 Uhr die Rallye „Auf die Plätze fertig los“ (KiJu-Bereich). Foto-Memory, Dosenwerfen oder Balancieren von Büchern stehen hier auf dem Programm.

Für die interessante einstündige Führung „Drucke, Bilder, Handschriften“ mit über 120.000 kuriosen und skurrilen Einzelstücken um 18:00 Uhr und 20:00 Uhr unter sachkundiger Leitung ist eine Vor-Anmeldung unter Tel. 0231/ 23206 bei Herrn Pfeiffer notwendig. (Max. 15 Personen).

Das Bratschen-Ensemble der Dortmunder Philharmoniker (Marjan Hesse, Mingwan Kim, Armin Behr und Hindenburg Leka) wird jeweils um 18:30 Uhr, 19:00 Uhr und 19:30 Uhr im 1. Obergeschoss mit zehnminütigen Musikdarbietungen überraschen.

Im 2. Obergeschoss (Institut für Zeitungsforschung) geht es bei einer spannenden Lesung aus den Gerichtsreportagen von Moritz Goldstein von 19:00 Uhr und 21:00 Uhr um „Mord und Totschlag“ zur Zeit der Weimarer Republik.

„Elektronische Angebot – leicht gemacht“, wie fragen zu E-Books, E-Readern und mehr sind von 19:00 bis 22:00 Uhr Thema im 1. Obergeschoss (Info).

Etwas für das Auge bietet die „Historische Modeshow“ des Dortmunder Vereins Elffeast e. V. Mit einer Auswahl selbst gefertigter Kleider und Zubehör mit Bezug zu historischen Romanen im Studio B.

Von 21:30 bis 22:00 Uhr klärt Clara Lima Witz das Publikum mit ihrem Vortrag „Was ist eigentlich Steampunk?“ über diese Subkultur mit der Mischung aus Historie und Moderne auf.

Genossen werden kann das Ganze auch bei einem schönen Glas Wein (1. OG) vom Förderverein „Freunde der Stadt- und Landesbibliothek und guten Gesprächen oder bei einem Getränk der besonderen Art von ‚Lieb & Lecker‘ im Studio B.

Die attraktiven Angebote auch in den Stadtteilbibliotheken und das vollständige Programm finden Sie unter www.nachtderbibliotheken.de

Print Friendly, PDF & Email

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com