Mischung von Licht und Leichtigkeit

Wer die Ausstellung „Légèreté inspirante“ der Dortmunder Künstlerin Sarah Jil Niklas im Ballettzentrum Dortmund verpasst hat, der kann noch bis zum 31. August im Ruhrtalmuseum in Schwerte ihre Arbeiten unter dem Titel „Licht trifft Leichtigkeit“ bewundern. Ihre großformatigen, auf halbtransparentem Stoff gearbeiteten Werke sind assoziativ durchdrungen von einer sich stetig wechselnden Lichtinstallation.

 

Niklas hat in ihren Arbeiten die faszinierende Leichtigkeit des Balletttanzes in Stoffbahnen eingefangen. Kenner des Dortmunder Balletts werden sicherlich die eine oder andere Tänzerin wiedererkennen, doch der Künstlerin ging es in erster Linie um das Spiel mit der Leichtigkeit.

 

Die Finissage findet am  31.08.2014 um 14 Uhr statt.

 

Ruhrtalmuseum
Brückstraße 14, 58239 Schwerte

Print Friendly, PDF & Email
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com