Malen im Rhythmus der Musik

Maria Demandt vor ihrem Bild „Farbenspiel“.

In der Artothek der Stadt-und Landesbibliothek Dortmund zeigt vom 17. Februar bis 28.02.2017 sechzehn Acrylbilder der Künstlerin Maria Demandt.

Demandt (geb. 1956) hat sich erst seit dem Jahr 2010 intensiv und autodidaktisch mit der Malerei beschäftigt. Zunächst malte sie gegenständlich, in letzter Zeit immer mehr abstrakt und mit kräftigen Farben in grün, blau oder dunklem Rot.

Inspiriert wird ihre Kunst immer wieder durch den Rhythmus von Musik.

Die unterschiedlichen Stimmungen beim Musik hören haben einen großen Einfluss auf das, was später auf dem Bild zu sehen ist. Musik und Malerei gehen eine besondere Verbindung ein.

Am Anfang habe ich beim Malen vor allem Klassische Musik gehört,“ verriet Demandt. Inzwischen haben die verschiedensten Musikrichtungen wie zum Beispiel Blues, Soul oder rockige Klänge Einfluss auf ihre Malerei. Diese kraftvolle Musik wird auf ihren Bildern visuell sichtbar.

Die Ausstellung ist dienstags und freitags zwischen 10 und 19 Uhr in der Artothek zu sehen.

Print Friendly, PDF & Email
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com