Sechs aus Achtundvierzig

48 Künstler hoffen unter den sechs zu sein, die im nächsten Kunstkalender vertreten sind.
48 Künstler hoffen unter den sechs zu sein, die im nächsten Kunstkalender vertreten sind.

In diesem Jahr hoffen wieder 48 heimische Künstlerinnen und Künstler, mit jeweils zwei Arbeiten in den beliebten Dortmunder Kunstkalender „Grafik aus Dortmund“ zu kommen. Bevor eine Jury die Auswahl für die zwölf Kalenderblätter des Jahres 2017 trifft, sind alle Werke ab heute (3. Juni) bis 26. Juni 2016 in einer Ausstellung in der Berswordt-Halle zu sehen. Am Donnerstagabend (2. Juni) eröffneten Bürgermeisterin Birgit Jörder und Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Uwe Samulewicz die „Grafik aus Dortmund“.

Print Friendly, PDF & Email
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com