Die etwas andere Heimatkunde in der Schule

Keine Angst, es gibt keine Klassenarbeiten und Vokabelprüfungen bei der „performativen Heimatkunde in Klassenzimmern“ der „Abendschule“ von artscenico. Am 21. und 22. Oktober 2016 können die Besucher die Luft in den Klassenzimmern der Kreuz-Grundschule spüren. Der Einlass ist jeweils um 18:30 Uhr, der Schulbeginn um 19 Uhr.

„Es ist Heimatkunde im weitesten Sinne“, erklärt Rolf Dennemann, der künstlerische Leiter von artscenico. „Aber man kann sich der Tatsache entziehen, dass man wieder in der Schule ist“. Der Geruch von Kreidestaub wird wieder in der Luft hängen und die Tafel lässt alte Erinnerungen wieder hochkochen.

Es wird insgesamt sechs Unterrichtseinheiten geben, die gleichzeitig stattfinden. Nach der ersten Stunde zu 45 Minuten gibt es fünf Minuten Pause, danach kommt die zweite Stunde. Nach der großen Pause beginnt dann die dritte Stunde. Das heißt, wenn man alle sechs unterschiedlichen Unterrichtsstunden erleben will, muss man beide Tage zur Schule gehen. Zu Beginn wird jeder Besucher nach dem Zufallsprinzip in eine Fächerkombination gesteckt.

Worüber handeln die Unterrichtsstunden? Rolf Dennemann hat wieder sein bewährtes Team von Schauspielern um sich geschart. Elisabeth Pleß wird etwas über „Enthusiasmus und Hirnforschung“ erzählen, Matthias Hecht klärt auf über „Sicherheit“ und das Thema von Matthias Scheuring ist das Pausenbrot.

Für Dennemann ist wichtig zu erläutern, dass von den Besuchern kein Wissen abgefragt wird. Niemand wird in eine Verlegenheit gebracht. Vielmehr wird beispielsweise beim „Pausenbrot“ einiges über gesunde Ernährung erzählt.

Wer die Stücke von artscenico kennt, kann gespannt sein, was passieren wird. Denn ein „normaler“ Unterricht wird es kaum werden, wenn Theater auf eine reale Kulisse wie eine Schulklasse trifft. „Das ganze ist nicht humorfrei“, kommentierte Dennemann.

Unter der Leitung von Rolf Dennemann sind Matthias Hecht, Elisabeth Pleß, Martina Kock, Matthias Scheuring (Schauspieler), Photini Meletiadis (Tänzerin), Karin Brindöpke (Expertin) und Frank Niehusmann (Musiker) die Stoffvermittler.

Für Ordnung sorgen unsere Hausmeister  Jürgen Dilling und Rezan Kanat. Schulleitung: Marianne von Berzestowski

Wir bitten um Voranmeldungen wegen begrenzter Plätze. orga@artscenico.de, Tel: 0231-8634113

Eintritt 15,00/10,00 – für jeweils beide Tage 20,00/12,00

  1. & 22.10.2016 Kreuz-Grundschule – Kreuzstraße 145 – 44137 Dortmund 18.11. & 19.11.Rudolf-Steiner-Schule Bochum – Hauptstraße 238 – 44892 Bochum

jeweils 18.30 – Abendschulbeginn 19.00 Uhr

Print Friendly, PDF & Email
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com