Ars tremonia stellt Kunst und Kultur in ganz Dortmund in den Fokus.

Neben meiner Person (Michael Lemken) unterstützt meine Frau Elisabeth das Projekt. Seit September 2014 ist auch Anja Cord dabei.

Übrigens: Diese Seite wird nicht durch Fördermittel von Europa, Bund, Land oder Stadt gepampert. Das hier ist 100% Herzblut.

Als Mitglied des Deutschen Journalistenverbandes (www.djv.de) ist für mich die Achtung des Pressekodexes eine Selbstverständlichkeit. Darüber hinaus bin ich Mitglied im Humanistischen Verband und führe Ars tremonia im Sinne des säkularen Humanismus (http://www.humanismus.de/amsterdam-deklaration).