Bunte Vielfalt beim MICRO!Festival 2017

Hoffen auf gutes Wetter und viele Besucher: Organisatorin Katrin Gellermann (rechts) und Ilka Seuken (blaues Hemd), die für die Kommunikation zuständig ist – zusammen mit einer Praktikantin.

Ein buntes Programm zum Ferienende bietet auch in diesem Jahr das „MICRO!Festival“ vom 25. bis 27. August 2017 rund um den Friedensplatz in Dortmund. Kleinkunst ganz groß, von Auftritten diverser internationalen Musikgruppen bis hin zu atemberaubender Performance und Straßentheater erwartet das Publikum an diesen drei Tagen. Mit dabei sind 16 Gruppen mit Künstlerinnen und Künstlern aus vier Kontinenten und 15 Ländern. Katrin Gellermann (Festivalleitung und Fachreferentin Kulturbüro) und Ilka Seuken (Kommunikation MICRO!Festival) informierten vorab über die Highlights. Einige der Gäste hatten Videobotschaften zugesandt.

Es geht am 25.08.2917 um 17:00Uhr auf der Bühne mit der Gruppe „You Shall Rise“ (Europa/Afrika/Naher Osten) los. Sie werden mit einem Mix aus Soul, Reggae, Hip-Hop bis hin zu Modern Jazz für gute Stimmung sorgen. Danach wollen um 18:00 Uhr das österreichische Theater Irwisch das Publikum auf Stelzen zum Lachen bringen. Für multikulturell-kreatives Durcheinander sorgt die italienische Band „Ruben & Matt and the Truffle Valley Boys“ mit amerikanischer Country-Musik auf der Bühne. Akrobatisch und mysteriös wird es um 20:00 Uhr auf dem Platz mit der spanischen Gruppe Tresperté, die das Publikum auf eine Zeitreis schicken möchte. Als Top-Act wird dann um 21:00 Uhr die französische Kultband „La Caravane Passe“ um einen Ex-Punk mit polnischen, jüdischen und rumänischen Wurzeln erwartet. Sie bieten eine Mischung aus Rock, Dub, Hip-Hop und Chansons mit zusätzlichem Balkan -Flavour.

Die zwölf virtuosen Solisten des Dortmunder „Transorient Orchestra“ wollen am 26.08.2017 um 17:00 Uhr eine Brücke zwischen Orient und Okzident schlagen. Die Gruppe „Banda Senderos“ aus Essen werden dann ab 18:30 Uhr den Friedensplatz mit Latin-Rhythmen zum Tanzen bringen. Die italienische Truppe „Ondadurto Teatro“ präsentiert dann als Highlight (26.08.2017, 22:00 Uhr) mit einem großen Multimedia-Spektakel Märchen in einem neuen und magisch-dämonischen Gewand.

Es gibt natürlich auch wieder ein Programm für Kinder. Am Sonntag, den 27.08.2017 erzählen um 16:00 Uhr Liedermacher Toni Geiling und sein Wolkenorchester vom Chaos in der Wolkenfabrik. Kinder ab 4 Jahren sind zum Mitsingen und tanzen herzlich eingeladen. Die jungen Talente des „Sosolya Undugu Dance Academy“ kommen aus den Slums Ugandas und sind für die UNESCO auf Tournee. Sie widmen ihre ausdrucksstarke Show (27.08. 2017, 18:00 Uhr) dem Klimawandel.

Mit einem besonderen Highlight endet das Festival mit dem Auftritt der Gruppe „Light in Babylon“ ( Iran-Israel, Frankreich, Türkei) um 20:00 Uhr auf der Bühne mit der iranisch-israelischen Sängerin Kamal- begleitet von den Klängen der Santur. Sie bieten ein Mix aus hebräischen und türkischen Original-Kompositionen und historischen Gedichten.

Das ganze Programm ist kostenlos zu genießen und wird mit einem vielfältigem kulinarischem Angebot bereichert.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.microfestival.dortmund.de

Print Friendly, PDF & Email
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

Triptychen in der Galerie Anschnitt

Der Maler und Illustrator Michael Becker arbeitet gerne mit dem Sujet des Triptychons wie bei den "Die Sieger" (Collage, Acryl auf Leinwand) zu sehen. Der Maler und Illustrator Michael Becker arbeitet gerne mit dem Sujet des Triptychons wie bei den "Die Sieger" (Collage, Acryl auf Leinwand) zu sehen.Bis zum 19. September zeigt das Anschnitt_Atelier in Dortmund-Hombruch die Ausstellung "Mensch, Mensch!" des Künstlers Michael Becker aus Ostfriesland. Die Öffnungszeiten sind dienstags von 15 bis 20 Uhr und Sonntags von 11 bis 13 Uhr.Anschnitt_Atelier Hombrucher Straße 59 44225 Dortmund