Vorverkauf zur 15. Dortmunder DEW21-Museumsnacht beginnt

Ab jetzt können Tickets für die 15. DEW21-Museumsnacht 2015 gekauft werden. Auf viele Besucher hoffen (v.l.n.r.) Dr. Dr. Elke Möllmann, neue Chefin der Dortmunder Museen und Leiterin des Museums für Naturkunde, Dr. Martina Sprotte, Leiterin der Unternehmenskommunikation von DEW21 und Kerstin Keller-Düsberg von der Agentur konzeptschmiede-do. (Foto: © Stadt Dortmund)
Ab jetzt können Tickets für die 15. DEW21-Museumsnacht 2015 gekauft werden. Auf viele Besucher hoffen (v.l.n.r.) Dr. Dr. Elke Möllmann, neue Chefin der Dortmunder Museen und Leiterin des Museums für Naturkunde, Kerstin Keller-Düsberg von der Agentur konzeptschmiede-do und Dr. Martina Sprotte, Leiterin der Unternehmenskommunikation von DEW21. (Foto: © Stadt Dortmund)

Unter dem Motto „Dortmund leuchtet!“ findet am 19. September 2015 die 15. Dortmunder DEW21-Museumsnacht statt. Das Programm von Dortmunds beliebtester Kulturveranstaltung ist so vielfältig wie zuvor: Rund 600 Einzelveranstaltungen aus dem gesamten kulturellen Spektrum werden an 55 Veranstaltungsorten in Dortmund geboten.
Museen, Kulturinstitutionen, Kirchen, Galerien und Ateliers bieten ein Programm, das seinesgleichen sucht: Konzerte, Shows, Licht-Aktionen, Comedy, Theater, Lesungen, Führungen und Mitmach-Aktionen. Tolle Geschenke werden die Besucher in Feierlaune versetzen.
Damit die Nacht der Nächte stattfinden kann, braucht sie verlässliche Sponsoren und Förderer, die an sie glauben wie die DEW21:
„Wir freuen uns sehr, dass DEW21 dieses Großereignis seit der ersten Museumsnacht im Jahr 2001 als Hauptsponsor begleitet,“ so Dr. Martina Sprotte, Leiterin der Unternehmenskommunikation von DEW21. „Damit sind die wichtigsten Rahmenbedingungen da, um das erfolgreiche Familienevent fortzuführen. In diesem Jahr feiern wir ein kleines Jubiläum: Es ist die mittlerweile 15. DEW21-Museumsnacht!“
Das Naturkundemuseum wird derzeit umfangreich saniert, so dass es diesmal leider nicht dabei sein kann. Dafür ist die Museumslandschaft bald um ein weiteres Haus reicher. Wir sind alle sehr auf das Deutsche Fußballmuseum gespannt, auf dessen Vorplatz in der Museumsnacht ebenfalls Programm geboten wird.“, so Dr. Dr. Elke Möllmann, neue Chefin der Dortmunder Museen und Leiterin des Museums für Naturkunde.

Seit heute machen Plakate in Dortmund und der Region auf die DEW21-Museumsnacht aufmerksam, denn ab dem 5. Juni 2015 sind die Tickets erhältlich.
Wer unter 18 Jahren ist, zahlt nur drei Euro!
Kinder unter sechs Jahren zahlen gar nichts!
KombiTickets kosten 14,50 Euro für Erwachsene bzw. ermäßigt* elf Euro.
An folgenden Stellen sind die Tickets ohne Vorverkaufsgebühren erhältlich:
• bei den Veranstaltungsorten der DEW21-Museumsnacht
• DEW21 Servicecenter (Günter-Samtlebe-Platz 1)
• DSW21-KundenCenter Petrikirche (Kampstraße 46)
• Service-Center der Ruhr Nachrichten (Silberstraße 21)
• Besucherzentrum Dortmund (Max-von-der-Grün-Platz 5–6)
• Mayersche Buchhandlungen (Westenhellweg 37–41 und Harkortstraße 61)
Tickets können zudem telefonisch unter (0231) 1 89 99-444 (Mo–Sa, 10 bis 18 Uhr; es fallen die regulären Festnetzgebühren an) oder online bei DORTMUNDticket bestellt werden (bei telefonischer oder Online-Bestellung fällt pro Versand eine Pauschale von 4,50 Euro an).
Bundesweit sind die Tickets bei allen (CTS-)Vorverkaufsstellen wie z. B. den WR/WAZ-Vorverkaufsstellen erhältlich. Hier werden zusätzlich VVK-Gebühren erhoben.

Fahrt und Eintritt
Mit dem KombiTicket der 15. Dortmunder DEW21-Museumsnacht kann man alle Veranstaltungen besuchen und die Sonderbuslinien sowie Bus und Bahn im gesamten Nahverkehrsbereich des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) nutzen, um zu den Veranstaltungsorten zu fahren. Und das am 19.09. den ganzen Tag lang und bis 7 Uhr des Folgetages.

* Anspruch auf ein ermäßigtes Ticket haben:
Schüler/-innen (ab 18 Jahren), Studierende, Auszubildende, Absolvierende des freiwilligen Wehrdienstes, BFD, FSJ und FÖJ, Inhaber des „Dortmund-Passes” sowie Ticketabonnenten von DSW21

Print Friendly, PDF & Email
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com