Task Force Hamm im Einsatz

Der erste Fall für Kommissar Scholz in seiner neuen Zwangsheimat Hamm. (Cover: © grafit-Verlag)
Der erste Fall für Kommissar Scholz in seiner neuen Zwangsheimat Hamm. (Cover: © grafit-Verlag)

Dirk Schmidt, geboren 1964 in Essen, ist als Autor für Kriminalhörspiele für den WDR den Krimi-Liebhabern sicher ein Begriff. Jetzt hat er die einen Kriminalroman über die liebenswert chaotische Truppe der „Task Force Hamm“ mit dem Titel „Ertränkt, Erhängt, Erschossen“ im grafit-Verlag veröffentlicht.

Hamm ist den Bahnreisenden vermutlich nur deshalb bekannt, weil dort die Züge geteilt werden. Aber was hat die Stadt ansonsten zu bieten? Kommissar Scholz muss es herausfinden, denn, bisher in Köln tätig, wird er wegen seiner Spielsucht und Schulden zu einer Entziehungskur verdonnert und nach Hamm strafversetzt. Wie sich herausstellt, wird diese Stadt als ein Auffangbecken für „Problemfälle“ der Polizei benutzt. So trifft Scholz auf neue Kollegen wie den zu Aggressionen neigenden exzentrischen schwulen Ditters und den etwas tumben Hobby-DJ Latotzke. Der alte Chef Vorderbäumen lässt es eher gemächlich angehen und konzentriert sich auf seine Nebentätigkeit im Möbelbusiness.

Als schließlich ein toter Metzger gefunden wird, der sowohl ertränkt, erhängt und erschossen wurde, ist die Begeisterung für die Ermittlungen zunächst im Team nicht besonders groß. Nur Scholz versucht mit aller Macht, den verzwickten Fall aufzuklären…

In seinem ersten Roman um um die „Task Force Hamm“ gelingt es Schmidt mit viel Empathie die Charaktere in dem Krimi mit viel Liebe zum Detail zu entfalten. So bekommt der Leser einen Einblick in das Gefühlsleben eines Zockers. Die Akteure in Schmidts Buch werden nicht holzschnittartig gezeichnet, sondern werden behutsam in ihrer Vielschichtigkeit und inneren Konflikten dargestellt. Besonders eindrucksvoll gelingt ihm das bei Ditters, der sich am Ende eine schwere Entscheidung trifft, die für sein Leben eine grundlegende, nicht mehr rückgängig zu machende Wendung gibt.

Der Roman ist mit viel trockenem Humor geschrieben, ohne auf die nachdenklichen Töne dazwischen zu verzichten. Er ist kurzweilig zu lesen und hält seinen Spannungsbogen bis zuletzt durch überraschende Wendungen. Dieser Krimi macht Lust auf mehr.

Dirk Schmidt

Task Force Hamm – ertränkt, erhängt, erschossen

205 Seiten, grafit-Verlag, 9,99 €

ISBN 978-3-89425-459-9

auch als e-book erhältlich

Print Friendly, PDF & Email
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com