Neuer Ort für interessierte Dorfbewohner

U statt HCC. Ab 2016 finden sich die interessierten Dorfbewohner mit Fritz Eckenga im Kino im U zusammen.
U statt HCC. Ab 2016 finden sich die interessierten Dorfbewohner mit Fritz Eckenga im Kino im U zusammen.

Nach 20 Jahren mit über 150 Veranstaltungen und 170 Gästen verlässt Autor, Kabarettist und Kolumnist Fritz Eckenga mit seinen „Mitteilungen für interessierte Dorfbewohner“ das Harenberg City Center (HCC) und nutzt den Kinosaal im U als neuen Dorfplatz. Die erste Veranstaltung findet am 28. Februar 2016 um 12 Uhr statt. Der Gast wird dann Torsten Sträter sein.

Über die Gründe, warum Eckenga aus dem HCC musste, kann nur spekuliert werden. Möglicherweise wird das HCC in Zukunft kein Spielort mehr für Kultur sein, was Eckenga bedauern würde. „Es ist wichtig bezahlbare Kultur für interessierte Menschen anzubieten“, so der Künstler.

Da passt es ganz gut, dass das Dortmunder U diese Gelegenheit beim Schopf packt und die Veranstaltungsreihe ins Kino ins U lockte. Doch viel Drängen war gar nicht nötig. „Ich wollte ins U“, gab Eckenga zu. „Meine Stammkundschaft hat sich sehr gefreut, dass es weitergeht.“

Die ersten vier Termine stehen schon fest: Neben Sträter am 28.02.16 können sich die Zuschauer auf Wilfried Schmickler (03. April 2016), Nils Heinrich (01. Mai 2016) und René Steinberg (05. Juni 2016) freuen.

Tickets für die Veranstaltungen können an der Kasse des Dortmunder U und über die Webseite www.dortmunder-u.de erworben werden.

Print Friendly, PDF & Email
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com