Kunst aus Leeds im Torhaus

Valerie Zwart (links) und Rachel Hinds vor Zwarts Bild „My Brexit Painting“.

Die beiden Künstlerinnen Valerie Zwart und Rachel Hinds aus aus Dortmunds Partnerstadt Leeds zeigen vom 09.04. bis 30.04.2017 im Torhaus Rombergpark eine Auswahl ihrer Werke. Sie gehören zur Gruppe der „East Street Arts“ und es gibt schon seit vielen Jahren intensiven Kontakt und Austausch mit der „Dortmunder Gruppe“. Als Organisation für Künstler liegt der Fokus von East Street Arts in Leeds (GB) in der Vernetzung, Entwicklung und Professionalisierung ihrer Mitglieder.
„Wir haben schon lange einen regen Kontakt mit unseren Künstlerfreunden und Freundinnen aus Leeds. Wenn wir uns nicht sehen, rufen wir uns öfter an,“ erklärte Silvia Liebig von der Dortmunder Gruppe.

Bei dieser sechsten Kooperationsprojekt liegt der Schwerpunkt von Zwart und Hinds auf der Malerei. Valerie Zwarts Bilder sind hauptsächlich eine künstlerisch meditative Auseinandersetzung mit einer visuellen Kultur, die immer mehr von der Digitalisierung dominiert wird. So arbeitet sie in ihren Werken auch mit den sogenannten „pixel-sorting glitches“ (Verpixelungen). Ihre Bilder changieren im Spannungsfeld zwischen lebendiger Vitalität und morbiden Elementen. Sie geht in ihren Bildern wie zum Beispiel im „ My Brexit Painting“ auch auf aktuelle politische Ereignisse in ihrem Land ein. Sie verarbeitet darin die Instabilität und Unsicherheit der Situation nach dem Referendum in ihrer Heimat.

Rachel Hinds spielt in ihren Bildern mit experimentellen geometrischen Formen und Abstraktionen sowie mit Farben. Diese entwickeln sich während des künstlerischen Schaffensprozess zu harmonischen Kompositionen. Ein anderer Teil ihrer Kunst befasst sich mit Landschaftsmalerei und Stillleben, bei denen harmonisch übergehenden Naturfarben vorherrschen. Für ihre Gemälde benutzt sie hauptsächlich Acryl-oder Ölfarben.

Die Eröffnung der Ausstellung ist am Sonntag, dem 09.04.2017 um 11:00 Uhr im Torhaus Rombergpark.

Parallel zu dieser Ausstellung findet eine Ausstellung in der blam! Produzentengalerie im Dortmunder Unionviertel statt. Dort wird eine Einblick in die Vielfalt des aktuelle moderne Kunstschaffens mit Installationen von Artist Yoke (Annie Nelson/Chris Woodward) präsentiert.
Info dazu unter www.blamgalerie.de

Print Friendly, PDF & Email
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com