Künstlerische Vorstellung in der Nordstadt

Was tun, wenn man als Künstler in der Nordstadt neu ist? Man stellt sich vor, am besten durch eine Ausstellung. Das haben Susanne Schütz und Viktor Sternemann getan und präsentieren ihre Portraits im 103, einem ehemaligen Ladenlokal an der Oesterholzstraße 103.

Schütz hat im Depot ihr Atelier, während Sternemann in der Nähe des Borsigplatzes arbeitet. Beide stellen das menschliche Portrait in den Mittelpunkt. Schütz arbeitet sehr realistisch, während Sternemann eher expressiv und skizzenhaft malt.

Beide haben sich gegenseitig in ihrem Stil gemalt, was einen künstlerischen Vergleich möglich macht.

Die Ausstellung läuft nach bis zum 24. Juli 2015. Die Öffnungszeiten des Lokals „103“ sind werktags von 14 bis 18 Uhr.

Print Friendly, PDF & Email
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com