Humorvolle Tusche-Kunst in der Galerie Dieter Fischer

Die Galerie Dieter Fischer im Dortmunder Depot zeigt vom 23.030 bis 15.04.2018 unter dem Titel „FRISCH GETUSCHT“ komisch „frische“ Zeichnungen mit Tusche und Wasserfarbe der hiesigen Illustratorin Charlotte Wagner (*1970). Obwohl zu ihrem Arbeitsalltag mit der Erstellung von Bildern für Bücher, Spiele oder Zeitungen der Computer zu den wichtigsten Werkzeugen gehört, tobte sie sich in ihrer Freizeit gerne „analog“ auf Papier aus.

In den Jahren 2001 bis 2007 unterrichtete Charlotte Wagner an der Fachhochschule für Design in Dortmund im Fach Druckgrafik Siebdruck.

Seit 2008 ist sie ausschließlich als Illustratorin tätig, zeichnete Wimmelbücher oder entwickelte eigene Beschäftigungs- und Rätselbücher für Kinder. Das macht sie manchmal auch im Team „Lotte & Ari“ mit Cartoonist und Illustrator Ari Plikat.

Bei thematischen Challenges für Zeichner, tauscht sie sich auf Instagram mit anderen Künstlern auf der Welt aus. Eine weltweit bekannte Challenge ist der „Inktober“ . Ihre Beiträge hierzu (2017) zeigt sie in der Galerie Dieter Fischer im Original.

Maritimes hat es Charlotte Wagner angetan. (Foto: © Depot Dortmund)
Maritimes hat es Charlotte Wagner angetan. (Foto: © Depot Dortmund)

Für ihre Zeichnungen mit sehr vielen Details benutzt sie vorzugsweise den Tuschefüller TWSBI Diamond 580 AL. Mit seiner extra feinen Feder ermöglicht er selbst das Zeichnen von winzigen Details wie etwa Fischschuppen, Katzenhaare oder andere Minidetails.

Ihre Vorliebe für wimmelige Bilder mit vielen kleinen Tieren und witzigen Details hat sie schon in ihrer Kindheit entwickelt.

Zu ihren beliebten Themen Themen gehören Illustrationen zu ihren Backrezepten, humorvolle Motive aus dem Tierreich. In der Comicserie „Suzie Blue and her Boss“ hält sie humorvoll lustige und auch seltsame Szenen aus dem bewegten Leben einer Illustratorin fest.

Nachdem sie im Jahr 1996 ein Semester in Bergen (Norwegen) studiert hat, begeistert sie sich für maritime Themen wie Fische, Schiffe und das Meer.Dort gab es genug Inspiration zum Beispiel durch das Fischdosen-Museum in Stavanger oder de Fischmarkt in Bergen.

In der Ausstellung zeigt die Künstlerin ihre gesammelten Originale der letzten drei Jahre.

Eine große Rolle spiet dabei auch die Postkarte. Von vielen der zu sehenden Motive gibt es hochwertige Drucke auf feinstem Karton. In Berlin hat sie von der Druckerei Shining-Labor besondere Siebdrucke eigens für diese Ausstellung anfertigen lassen.

Es gibt in den detailreichen Zeichnungen mit den komischen Dingen und seltsamen Figuren von „Lotte“ Wagner viel zu entdecken.

Termin: FR 23.03 bis SO 15.04. 2018

Öffnungszeiten:

DO / FR 17 bis 20 Uhr

SA/ SO 15 bis 18 Uhr

(auch Karfreitag und Ostersonntag geöffnet, die Künstlerin ist anwesend)

Vernissage: FR 23.03.2018 um 19 Uhr

Finissage: SO 15.04.2018 von 15 bis 18 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Galerie Dieter Fischer

Kontakt: Charlotte Wagner, Tel. 0231-4963438, info@wagner-illustration.de

Print Friendly, PDF & Email
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com