Gründungsfeier der Populisten

„Wir sind die Guten“, sagt Paul von Ribbeck vom Peng! Collective selbstbewusst. Und die Guten streiten jetzt für diejenigen, die sich gerne für die „gute Sache“ engagieren möchten, aber nicht wissen, wie sie es anstellen sollen. Dafür gibt am am kommenden Freitag (06. November um 21 Uhr) die Gründungsparty der „PopulistInnen“, der PR-Agentur für die Zivilgesellschaft im Schauspiel Dortmund.

Die Gründungsparty ist der erste Schritt der zweijährigen Zusammenarbeit des Schauspiel Dortmunds mit dem Peng! Collective. Das Projekt soll für beide Seiten etwas bringen: Zum einen lernen die Aktivisten wie Theater funktioniert und zum anderem bekommt das Theater Kontakt zu sozialen Bewegungen. Das wird sogar von der Kulturstiftung des Bundes mit 150.000 € honoriert.

Natürlich brauchen die neuen „PopulistInnen“ Input von außen. Wer also ein Anliegen hat, um die sich die Damen und Herren der Agentur kümmern sollte, der kann sich auf der Seite www.populisten.com umsehen und eine Eingabe machen.

Bei der Party gibt es auf jeden Fall das Populistische Manifest, die erste Station für populistische Kommunikation, die Möglichkeit eine Politaoke zu machen, Live-Musik und es soll Freibier geben. Wenn das keine guten Gründe sind.

Print Friendly, PDF & Email
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com