Fünfzehn Jahre Galerie Dieter Fischer

Kurator Hartmut Gloger präsentiert eine Retrospektive der Galerie.

Seit fünfzehn Jahren besteht nun schon die Galerie Dieter Fischer im Depot in der Nordstadt. Ein guter Grund, zurück zu blicken und zu Feiern.

In einer Jubiläumsausstellung werden vom 08 September 2017 bis zum 01. Oktober 2017 repräsentativ für die Entwicklung der Ausstellungen während der letzten fünfzehn Jahren Werke von 21 ausgewählten Künstlerinnen und Künstler gezeigt. Die Bilder und Skulpturen zeigen beispielhaft den Wechsel von der „Konkreten Kunst“, die in den ersten zehn Jahren gezeigt wurde, hin zur Erweiterung des Programms der Galerie auf „Aktuelle Kunst“. Hierfür stand in den letzten fünf Jahren der Kurator Hartmut Gloger.

Am Beginn der Ausstellungstätigkeiten standen damals die Arbeiten der Dortmunder Künstlerin Anne Fischer. Sie war die Schülerin des bekannten Dortmunder Grafikers und Malers Harry Fränkel (1911-1970).

Diese umfassende Kunstschau soll den Besucherinnen und Besucher die Vielseitigkeit der bildenden Kunst und Entwicklungen verdeutlichen.

Mit Wein, Musik und Texten laden Veranstalter zum Jubiläum ein.

Auch die drei musikalischen Wegbegleiter der letzten fünfzehn Jahre werden bei der Vernissage am Freitag, den 08.09.2017 um 19:00 Uhr in der Galerie Dieter Fischer im Depot Dortmund mit dabei sein und ihren Beitrag leisten.

Musik: Andreas Heuser (Gitarre), Maik Hester (Akkordeon) und Siegfried Hiltmann (Saxophon).

Finissage am Sonntag, den 01.10.2017 von 17:00-19:00 Uhr.

Print Friendly, PDF & Email
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com